Niedersachen klar Logo

Henning Deeken zum Richter am Oberlandesgericht ernannt

Zum Richter am Oberlandesgericht wurde jetzt Henning Deeken ernannt. Der 39-jährige gebürtige Oldenburger ist in Leer aufgewachsen, wo er auch das Abitur ablegte. Nach dem Studium an den Universitäten Göttingen und Wellington (NZ) absolvierte Deeken das Referendariat im Bezirk des Oberlandesgerichts Celle. 2010 trat er in den höheren Justizdienst des Landes Niedersachen ein und wurde 2013 als Richter am Amtsgericht Lehrte verplant. Von 2014 bis 2017 war Deeken beim Niedersächsischen Justizministerium tätig und kehrte im Anschluss nach Ostfriesland zurück. Er wurde Richter in Emden und später in Leer. 2019 wurde er zum Vorsitzenden Richter am Landgericht Aurich befördert.

Beim Oberlandesgericht wird Henning Deeken Mitglied des 9. Zivilsenats, der sich unter anderem mit Schiffahrtssachen und EDV-Recht beschäftigt. Darüber hinaus übernimmt Deeken das Referat für Richterpersonalsachen.

Henning Deeken ist verheiratet und hat drei Kinder.



Nr. 26/2021
Bettina von Teichman und Logischen
Oberlandesgericht Oldenburg
Pressestelle
Richard-Wagner-Platz 1
26135 Oldenburg


Portrait von Henning Deeken  

Artikel-Informationen

erstellt am:
09.08.2021

zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln