Niedersachen klar Logo

Dr. Marco Bartsch zum Vorsitzenden Richter am Oberlandesgericht ernannt


Zum Vorsitzenden Richter am Oberlandesgericht Oldenburg wurde jetzt der 52-jährige Dr. Marco Bartsch ernannt.

Nach dem Abitur in Lübeck studierte Dr. Bartsch Rechtswissenschaften an der Universität Osnabrück, wo er auch als wissenschaftlicher Mitarbeiter tätig war und 1999 promoviert wurde.

Dr. Bartsch trat 1999 in die niedersächsische Justiz ein und war als Proberichter bei der Staatsanwaltschaft Osnabrück, dem Amtsgericht Vechta und in der Verwaltung des Oberlandesgerichts Oldenburg eingesetzt. 2002 wurde er zum Richter am Landgericht in Oldenburg ernannt. 2008 folgte die Ernennung zum Richter am Oberlandesgericht. Hier war er zuletzt im Senat für Arzthaftungs- und Versicherungsrecht tätig.

Als Vorsitzender übernimmt Dr. Bartsch den 1. Zivilsenat des Oberlandesgerichts, der für Versicherungsrecht, Insolvenzrecht und allgemeine Zivilsachen zuständig ist.

Er ist stellvertretendes richterliches Mitglied des Gerichtshofs für die Heilberufe Niedersachsen und stellvertretendes Mitglied der Medizinischen Ethikkommission der Carl von Ossietzky Universität Oldenburg.

Dr. Bartsch ist verheiratet und hat zwei Kinder.



Nr. 17/20

Bettina von Teichman und Logischen

Oberlandesgericht Oldenburg

Pressestelle

Richard-Wagner-Platz 1

26135 Oldenburg

Vorsitzender Richter   Bildrechte: OLG Oldenburg
Artikel-Informationen

27.05.2020

zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln