Niedersachen klar Logo

Besuch von Richtern des Bezirksgerichts Danzig am Oberlandesgericht Oldenburg

Partnerschaft seit 2011

Zum wiederholten Mal konnte die Präsidentin des Oberlandesgerichts Oldenburg, Anke van Hove, eine Delegation polnischer Richterinnen und Richter vom Bezirksgericht Danzig am Oberlandesgericht Oldenburg begrüßen. In diesem Jahr sind vom 10. bis zum 13. Dezember 2019 fünf polnische Kollegen zu Gast in Oldenburg. Die Kooperation der beiden Gerichte besteht bereits seit dem Jahr 2011.

In diesem Jahr findet eine Tagung mit dem Thema „Beschleunigung von Strafverfahren“ statt – ein Thema, das nicht nur in Deutschland, sondern auch in Polen in der aktuellen rechtspolitischen Diskussion steht. Neben einem Treffen mit dem früheren Vorsitzenden Richter am Oberlandesgericht Oldenburg und dem heutigen Staatssekretär im Niedersächsischem Justizministerium, Herrn Dr. Stefan von der Beck, finden zahlreiche Fachgespräche mit Richterinnen und Richtern der Oldenburger Gerichte (Oberlandesgericht, Landgericht, Amtsgericht) statt. Ferner besuchen die polnischen Gäste auch die Justizvollzugsanstalt Oldenburg und informieren sich unter der Schirmherrschaft der Präsidentin des Amtsgerichts Osnabrück, Dr. Christiane Hölscher, über das „Haus des Jugendrechts“ in Osnabrück, in dem Polizei, Staatsanwaltschaft und Gericht eng zusammenarbeiten, um ein effektives und zügiges Verfahren in Jugendstrafsachen zu gewährleisten.




Nr. 47/2019

Bettina von Teichman und Logischen

Oberlandesgericht Oldenburg

Pressestelle

Richard-Wagner-Platz 1

26135 Oldenburg

Polen  
Richterinnen und Richter vom Bezirksgericht Danzig zu Besuch am Oberlandesgericht
Artikel-Informationen

11.12.2019

zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln